Russland Sehenswürdigkeiten kennenlernen
Sehenswürdigkeiten Russland
Entdecken Sie mit König Tours herausragende Sehenswürdigkeiten in Russland. Russland blickt auf eine reizvolle Geschichte zurück, die eine Vielzahl von sehenswerten, historischen Bauten hervorgebracht hat. Mit König Tours erfahren Sie jetzt mehr über den Kreml in Moskau, den Roten Platz, das Bolschoi-Theater, den Gorki Park, die Eremitage, den prachtvollen Newski Prospekt oder die Peter-und-Paul-Festung in St. Petersburg.

Russlands Sehenswürdigkeiten


Glanz aus Geschichte & Gegenwart


Die Metropole Moskau


Mit Russlands Sehenswürdigkeiten führen wir Ihnen die schönsten Attraktionen des Landes vor Augen. In der russischen Hauptstadt Moskau lohnt es sich gleich mehrere sehenswerte Adressen zu besuchen. Zu den beliebtesten Highlights in der Stadt an der Moskwa gehört der Rote Platz. Hier befinden sich der Kreml mit dem Lenin Mausoleum, die Basilius Kathedrale – das Wahrzeichen von Moskau – sowie das Kaufhaus GUM. Geschichtsträchtige Gebäude lassen sich hinter der Kremlmauer entdecken. Doch auch die Zukunft wird hier gestaltet. Denn im Palast des Kreml führt der Präsident der Russischen Föderation seine Geschäfte. Ein weiterer Reisetipp in Moskau ist die Tretjakow Galerie, die zu den bedeutendsten Museen der Welt zählt und bei einem Kulturtrip durch Moskau, genauso wie das Bolschoi-Theater, nicht ausgelassen werden darf.

Ein Besuch in St. Petersburg


Voller sehenswerter Highlights ist auch St. Petersburg im Norden von Russland. Bei unseren Städtereisen nach St. Petersburg besuchen Sie den Newski Prospekt und können sich direkt Ihr eigenes buntes Bild von der prächtigen Einkaufsstraße und belebten Sehenswürdigkeit in Russland machen. Auch ein Besuch der St. Petersburg Eremitage ist bei Städtetouristen sehr beliebt und gehört zu einer Reise nach Russland einfach mit dazu. Weiterhin sehenswert ist die Peter-und-Paul-Festung. Hier besuchen Sie den ursprünglichsten Ort der ehemaligen Zarenstadt. Diese russische Sehenswürdigkeit gilt nebem dem Schloß Peterhof als Touristenattraktion erster Wahl und sticht aus allen Russland Sehenswürdigkeiten ein Stück weit heraus.

Überzeugen Sie sich selbst! Auf einer unserer beliebten Städtereisen erleben Sie die Top-Sehenswürdigkeiten Russlands in St. Petersburg und Moskau direkt und unmittelbar.

Buntes Kaliningrad


Die Stadt im Westen Russlands bietet durch ihre bewegte Geschichte einen reichen kulturellen Schatz. Königsberg war die Hauptstadt des ehemaligen Ostpreußen und liegt heute im Gebiet der russischen Oblast Kaliningrad. Besucher schätzen die Spuren der bewegten Geschichte, die der Stadt Kaliningrad einen besonderen Charakter verleihen.

Das alte Königsberg lässt sich in den gut erhaltenen Stadtteilen Oberteich und Maraunenhof entdecken. Bei einem Spaziergang durch Kaliningrad erinnern viele Sehenswürdigkeiten an die lebendige Vergangenheit der Stadt. Unter ihnen sticht das Bernsteinmuseum hervor, das sich im Dohnaturm in Kaliningrad befindet. Bernstein gehört seit Urzeiten zu den wertvollen Schätzen der Ostsee in der Region rund um die Kurische Nehrung. Im Bernsteinmuseum sind reihenweise außergewöhnliche Exemplare in verschiedenen Ausprägungen und Formen zu besichtigen.

Eine weitere über die Grenzen Kaliningrads hinaus bekannte russische Sehenswürdigkeit ist der Königsberger Dom auf der Kneiphofinsel, die zwar im Herzen der Stadt aber zugleich an den Ufern des beschaulichen Flusses Pregel liegt. Die beeindruckende Kathedrale zählt zu den Wahrzeichen Kaliningrads. Unmittelbar neben dem Kaliningrader Dom befindet sich das Kant Denkmal. Immanuel Kant bezeichnete Königsberg zu seiner Zeit als "Stadt der reinen Vernunft".

Heute dürfen sich Teilnehmer einer Städtereise Kaliningrad an verschiedenen Sehenswürdigkeiten erfreuen. Das alte Königsberg lockt als heutiges Kaliningrad mit Kultur, modernen Shopping-Möglichkeiten und einer bunten Restaurant- und Café-Szene.