bestprice buchen
 

10 Tage Transsibirische Eisenbahnfahrt von Moskau nach Irkutsk

Reisen Sie mit der Transsibirischen Eisenbahn, der Transsib, von Moskau in das rund 5.000 km entfernte Irkutsk zu der Perle Sibiriens, dem Baikalsee. Vorbei an malerischen Dörfern und Landschaften, passieren Sie nicht nur Städte wie Perm und Novosibirisk sondern Sie überqueren auch imposante Brücken. Lassen Sie sich von der Weite Russlands inspirieren.
TSE03
Best Price Angebot:
(11.09.2017,9 Tage,2 Personen,HAM,DZ Standard,P)
€ 2411,-
Termine Suchen
Tag 1: Von Deutschland nach Russland

Am Tag Ihres Reisebeginns fliegen Sie von Deutschland nach Moskau. Am Zielflughafen angekommen, werden Sie zum Hotel gefahren.

Tag 2: Erkundung Moskaus

Heute werden Sie an einer Stadtführung teilnehmen, die Sie an den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Moskaus vorbeiführt. Sehenswürdigkeiten, die diese Stadtführung beinhaltet sind:
  • der Rote Platz
  • die Basilius- Kathedrale
  • die Kreml-Mauer und die Kreml-Kathedrale
  • die Erlöser-Kathedrale
  • das Neujungfrauen-Kloster
  • die KGB-Zentrale Lubjanka
  • das Kaufhaus GUM
  • das neue Moscow City
  • das Altstadtviertel Kitai-Gorod
  • Am Abend geht es für Sie weiter zum Jaroslawler Bahnhof, wo Sie Ihr Schlafwagenabteil der Transsibirischen Eisenbahn beziehen werden.

    Tag 3 bis Tag 5: Fahrt auf der Transsibirischen Magistrale

    In den nächsten Tagen befinden Sie sich mit der Transsib auf der längsten Eisenbahnverbindung der Welt. Diese führt Sie durch die Städte Jekaterinburg, Omsk, Nowosibirsk und Krasnojarsk bis nach Irkutsk. Sie werden die Ströme Wolga, Irtysch, Ob und Jenissej auf kolossalen Brücken überqueren und kleine, aber feine Dörfer passieren. Während der mehrtägigen Bahnreise können Sie sich entspannt zurücklehnen und die Landschaft Russlands genießen.

    Tag 6: Ankunft Irkutsk

    Angekommen in Irkutsk, werden Sie morgens zu Ihrem Hotel gefahren. Nach dem Frühstück werden Sie Irkutsk bei einer Stadtrundfahrt erkunden und im Anschluss auf einer Datscha Mittagessen. Dort bietet sich Ihnen die Gelegenheit eine russische Familie kennenzulernen.

    Am Nachmittag geht es weiter zum Museum „Tasty“. Dieses ist ein ethnographisches Museum, welches sich mit der sibirischen Holzarchitektur beschäftigt.

    Tag 7: Von Irkutsk über Ust-Orda nach Chuzhir auf die Baikal-Insel Olchon

    Auf dem Weg zur Insel Olchon, legen Sie einen Zwischenstopp in dem Dorf Ust-Orda ein, welches von den Burjaten, der Urbevölkerung des Baikalsees, besiedelt ist. Hier werden Sie in die Welt der burjatischen Kultur eintauchen und an der Vorstellung von Schamanenritualen teilnehmen. Anschließend besuchen Sie das burjatische Nationalmuseum.

    Angekommen in Chuzhir, dem Hauptort auf der Baikal-Insel Olchon, beziehen Sie ein am Ufer nahegelegenes Gästehaus am Baikalsee. Das Gästehaus befindet sich bei einem Schamanenfelsen, der einen heiligen Ort der Burjaten repräsentiert.

    Tag 8: Erkundung Olchons

    Ihr erstes Ausflugsziel an diesem Tag ist das Kap Choboi, welches am nördlichsten Punkt der Insel gelegen ist. Die eindrucksvolle Steilküste übt hier besondere Faszination aus. Von hier aus können Sie neben der Größe des Baikalsees auch die Sicht auf das Bagusin Gebirge bestaunen. Die Gegend am Kap Choboi kann man sowohl mit dem Geländewagen als auch zu Fuß erkunden. Mittags können Sie sich bei einem gemütlichen Picknick am Lagerfeuer stärken.

    Den Abend können Sie in aller Ruhe in einer Banja, einer russischen Sauna, oder am Seeufer ausklingen lassen.

    Tag 9: Irkutsk

    Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Statten Sie beispielsweise dem Distrikt 130 in Irkutsk einen Besuch ab. Dieses ist geprägt von alten, teilweise unter Denkmalschutz stehenden Holzhäuser der Burjaten.

    Mittags werden Sie zur Anlegestelle des Trageflächenboots gebracht, welches Sie um 14 Uhr zum Baikal-Dorf Listwjanka bringt. In Listwjanka steht die Besichtigung des Baikalmuseums auf dem Programm. Dort erhalten Sie Informationen über die Tier- und Pflanzenwelt des Baikalsees. Im Anschluss werden Sie vor Ort dinieren, bevor es zurück nach Irkutsk geht.

    Tag 10: Rückflug nach Deutschland

    Am Morgen werden Sie nach dem Frühstück zum Flughafen Irkutsk gefahren. Von dort aus fliegen Sie zunächst nach Moskau und dann weiter nach Deutschland.
    Hotel in Moskau: Arbat House

    In Moskau nächtigen Sie im zentral gelegenen 3-Sterne Arbat House. Das Hotel liegt im Herzen der Stadt Moskau und besticht mit einer imposanten Einganshalle, einem Restaurant und komfortablen Zimmern. Das Standarddoppelzimmer ist wie folgt ausgestattet:

    • Klimaanlage
    • Schreibtisch
    • Dusche,WC
    • Haartrockner
    • kostenfreie Pflegeprodukte
    • Weckservice
    • kostenloses WLAN
    • Telefon
    • TV-Gerät

    Hotel in Irkutsk: Irkutsk Hotel

    In Irkutsk angekommen beziehen Sie ein Zimmer im 3-Sterne Irkutsk Hotel. Dieses befindet sich in bester Lage an den Ufern des Angara Flusses. Von den Zimmern des Hotel blickt man entweder auf den Angara Fluss oder die Stadt Irkutsk. Nur wenige Gehminuten vo Hotel entfernt, erreichen Sie die Altstadt von Irkutsk. Die Zimmer des Hotels weisen folgende Ausstattung vor:

    • Flachbild-TV
    • Klimaanlage/Heizung
    • kostenloses WLAN
    • Telefon
    • Badewanne oder Dusche,WC
    • Haartrockner
    • kostenlose Pflegeprodukte
    • Schreibtisch
    • Schrank
    • Weckservice
    Inkludierte Leistungen:
    • Tickets für das Schlafwagenabteil in der 2. Klasse im 4-Bett-Abteil auf der Transsibirischen Magistrale
    • Russland Visum inkl. Rückversand (Bearbeitungszeit im Konsultat: 15 Arbeitstage)
    • Hotelübernachtung in Moskau und Irkutsk im Doppelzimmer
    • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
      • 2. Tag in Moskau: Halbpension
      • Ab 3. Tag: Vollpension
    • Besichtigungsprogramm gemäß Reisebeschreibung
    • Deutsch sprechende Reiseleitung (auch im Zug)
    • Alle Transfers ab Flughafen Moskau (1. Tag) bis Flughafen Irkutsk (10. Tag)
    • Nicht inkludierte Leistung
    • Auslandskrankenversicherung
    • internationale Flüge
    • Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Flüge optional hinzubuchen können.