Moskau

9 Tage Transsibirische Eisenbahn – von Moskau nach Irkutsk

Die Transsibirische Eisenbahnstrecke ist mit einer Länge von rund 9.000 km eine der bedeutendsten Strecken der Welt. Vorbei an atemberaubenden Landschaften, führt sie von Moskau bis nach Wladiwostok, welches an der Ostküste Russlands gelegen ist. König Tours bietet Ihnen hier eine Teilstrecke von Moskau über Kasan, Jekatarinburg und Nowosibirsk bis nach Irkutsk an.
TSE01
Best Price Angebot:
(8 Tage, p.P. im DZ Standard,Übernachtung mit Frühstück)
€ 1167,-
Termine Suchen
Tag 1: Ankunft in Moskau

Am Tag der Abreise reisen Sie von Deutschland nach Moskau. Angekommen in Moskau beziehen Sie Ihr Hotelzimmer im 3*** Hotel Ibis Center.

Tag 2: Stadtführung

Sie nehmen an einer Stadtführung teil, um die wichtigsten Wahrzeichen Moskaus zu betrachten. Die angesteuerten Sehenswürdigkeiten sind:
  • die Basilius Kathedrale
  • der Rote Platz
  • die Kreml-Mauer sowie die Kreml-Kathedrale
  • das Neujungfrauenkloster
  • die Erlöser-Kathedrale
  • das Kaufhaus GUM

Im Anschluss werden Sie zum Bahnhof gebracht, wo Sie mit der Transsibirischen Eisenbahn in Richtung Irkutsk aufbrechen.

Tag 3: Mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Kasan

Während der Zugfahrt von Moskau nach Kasan passieren Sie eine muslimische Region, die von unzähligen Moscheen geprägt ist. Kurz vor Ihrer Ankunft werden Sie über eine gewaltige Brücke fahren um die Wolga, den längsten Fluss Russlands, zu überqueren. Durch die im Zug allgegenwärtige Gemütlichkeit, können Sie die Fahrt über die Wolga in aller Ruhe genießen. Angekommen in Kasan, der Hauptstadt der Republik Tatarstan, haben Sie ausreichend Zeit die Stadt zu erkunden. Einen besonderen Reiz in dieser Stadt übt der Kasaner Kreml aus. Dort befindet sich die Kul-Scharif-Moschee, ein prunkvolles Gebäude, dass das Zusammenleben der Muslime und Orthodoxen Christen repräsentiert. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch die eindrucksvolle Maria Verkündigungskathedrale.

Tag 4: Nächster Stopp: Jekatarinburg

Während der Fahrt von Kasan nach Jekatarinburg können Sie die Weite Russlands bewundern, denn die Abstände zwischen den einzelnen Ortschaften werden nach und nach immer größer. Somit können Sie neben malerischen Landschaften auch faszinierende Sonnenuntergänge beobachten. Angekommen in Jekatarinburg können Sie die Kathedrale auf dem Blut, die sogenannte „Blutkirche“, besuchen. In dieser ist einst Zar Nikolaus II und seine Familie Anfang des 20. Jahrhunderts von den Bolschewiki erschossen worden. Heutzutage ist die Kathedrale ein Wallfahrtsort für die Anhänger des russischen Zarentums.

Tag 5: Mit der Transsibirischen Eisenbahn gen Nowosibirsk

Die Eisenbahnstrecke von Jekatarinburg nach Nowosibirsk führt Sie vorbei, an den dicht besiedelten Wäldern Sibiriens. Mit Blick ins Grüne können Sie sich in aller Ruhe zurücklehnen und die Aussicht genießen. Genießen können Sie außerdem die kulinarischen Spezialitäten an Bord der Transsib, denn dort gibt es frisch zubereitete Köstlichkeiten aus der russischen Küche.

Tag 6: Ankunft in Nowosibirsk

Nachdem Sie Nowosibirsk, die drittgrößte Stadt Russlands, erreicht haben, nutzen Sie die Chance und entdecken Sie die schönsten Ecken der Stadt. Sehenswert ist der Leninplatz. Dort befindet sich neben dem Rathaus auch eine gigantische Leninstatue sowie das Lenin- und Opernhaus. Das Opernhaus ist mit seiner mächtigen Kuppel, die wohlbemerkt 55 Meter breit und 25 Meter hoch ist, unverkennbar.

Wenn Sie sich für die Völker Sibiriens interessieren, ist ein Besuch im Museum für Geschichte und Kultur lohnenswert. Im späteren Verlauf des Tages beziehen Sie ein letztes Mal Ihr Schlafwagenabteil. Mit der Transsibirische Eisenbahn fahren Sie nun gen Baikalsee.

Tag 7: Mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Irkutsk

Eine abenteuerliche Reise neigt sich dem Ende. Die letzte Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn führt Sie nach Irkutsk; ganz in die Nähe der blauen Perle Sibiriens: dem Baikalsee.

Tag 8: Ankunft in Irkutsk

Angekommen in Irkutsk, beziehen Sie Ihr Hotelzimmer im "Irkutsk Hotel" einem 3 Sterne Hotel mit toller, zentraler Lage am Ufer des Flusses Angara. Nach dem Check-In nehmen Sie im Anschluss an einer Stadtführung teil und sehen die wichtigsten Wahrzeichen von Irkutsk. Den Rest des Tages können Sie frei gestalten. Besuchen Sie den imposanten Baikalsee oder erobern Sie die Märkte der Stadt und probieren Sie sich an typisch russischen Gewürzen und Gerichten. Auch haben Sie an dieser Stelle die Gelegenheit Souvenirs, wie beispielsweise handgemachten Schmuck, zu erwerben.

Tag 9: Rückreise nach Deutschland

Von Irkutsk aus werden Sie zurück nach Deutschland fliegen.

Ibis Centre Bakhrushina

Das Ibis Centre ist ein 3*** Hotel in Moskau und befindet sich in einer zentralen Lage. Somit sind sehr gute Anbindungen an die öffentlichen Verkehrsmittel gegeben. Die Metrostation Paveletskaya und der AeroExpress sind fußläufig in nur wenigen Minuten zu erreichen und ermöglichen eine schnelle Anbindung an das Stadtzentrum. Dort bieten sich Ihnen viele Sehenswürdigkeiten, die Sie in aller Ruhe bei einem gemütlichen Spaziergang erkunden können. So liegen beispielsweise der Rote Platz, das Leninmausoleum, der Kreml und die Basiliuskathedrale nah beieinander. Ihren Check-In im Ibis Centre können Sie ab 14:00 Uhr vornehmen. Am Tag Ihrer Abreise haben Sie 12:00 Uhr Zeit für den Check-Out.

Restaurant:

Das Ibis Centre verfügt über ein hauseigenes Restaurant. So haben Sie sowohl zur Mittagszeit als auch abends die Möglichkeit auf ein kulinarisches Erlebnis. Zusätzlich besticht das Ibis Centre mit einer Hotel Bar, die 24 Stunden geöffnet ist und zum Verweilen einlädt.

Zimmer:

Das Ibis Centre ist ein Nichtraucherhotel, welches über 190 Zimmer verfügt. Vor Ihre Reise können Sie festlegen, ob Sie gerne ein Doppelzimmer mit Doppelbett oder ein Twin-Zimmer mit zwei Betten beziehen möchten. Die Zimmer werden dem internationalen Standard gerecht und sind wie folgt ausgestattet:

  • Klimaanlage
  • Zimmersafe
  • Telefon
  • Kostenloses WIFI
  • Schreibtisch
  • LCD-Fernseher
  • Weckruf
  • Dusche/Badewanne
  • Haartrockner
Inkludierte Leistungen
  • Russland Visum (Bearbeitungszeit im Konsulat: 15 Arbeitstage)
  • Ausfüllen des Visumantrag und kostenloser Visum-Rückversand
  • alle Transfers ab Moskau gemäß Reisebeschreibung
  • Hotelübernachtung in Moskau und Irkutsk
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn in der dritten Klasse
  • Rückkehrwilligkeit
  • Bitte beachten Sie, dass die Verpflegung bei diesem Angebot nicht mit inbegriffen ist.

Nicht inkludierte Leistungen
  • Auslandskrankenversicherung
  • internationale Flüge
  • Optional können die internationalen Flüge hinzugebucht werden.