Bahnreisen mit der Transsibirischen Eisenbahn
Transsibirische Eisenbahn
Die Transsibirische Eisenbahn: eine der längsten Bahnstrecken der Welt. Im Grunde führt die Transsibirische Eisenbahn zwar nur durch Russland, ein Sonderzug ermöglicht jedoch die Weiterfahrt auf der Transmongolischen Eisenbahn. So können Sie von Russland durch die Mongolei bis hin nach China reisen. Mit einer Reise von König Tours entscheiden Sie selbst, wohin Ihre Eisenbahnstrecke Sie führt!

Transsibirische Eisenbahn


Im Jahr 1891 begann der Ausbau der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn. Nach 25 Jahren wurde diese im Jahr 1916 fertiggestellt. Somit konnte die Transsibirische Eisenbahn, kurz auch Transsib, im Jahr 2016 ihren 100. Geburtstag zelebrieren.

Die Transsibirische Eisenbahn weist den längsten Schienenstrang unserer Erde vor. Mit einer Länge von 9.288 km führt die Strecke der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau, der russischen Hauptstadt im Westen des Landes, bis in den fernen Osten des Landes. Dort erreicht die Transsib dann die Hafenstadt Wladiwostock, direkt am pazifischen Ozean gelegen. Bei einer Fahrt mit der Transsib von Moskau bis Peking werden Sie kurz hinter Ulan Ude auf die transmongolische Eisenbahnstrecke umgeleitet.

In Russland ist die Transsibirische Eisenbahn im internationalen Reiseverkehr von immenser Bedeutung, denn in den meisten Städten, die an der Transsibirischen Magistrale liegen, bildet die Transsib eine zentrale Verkehrsachse des gesamten Landes.

Transsibirische Eisenbahn: von Moskau bis nach Wladiwostock

Ihre Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn startet in Moskau. So haben Sie die Gelegenheit die Weltmetropole Moskau zu erkunden, bevor Sie sich mit der Transsib auf den Weg machen. Sobald der Zarengold-Sonderzug den Bahnhof von Moskau verlässt, beziehen Sie Ihr Schlafwagenabteil an Bord des Zuges und das Abenteuer Transsibirische Eisenbahn beginnt.

Während Ihrer Transsib Reise werden Sie Zwischenstopps in Städten wie Wladimir, Kasan, Jekaterinburg, Nowosibirsk oder Chabarowsk am Amur einlegen. Das Highlight einer jeden Transsib Reise ist zweifelsohne der Zwischenstopp in Irkutsk; ganz in der Nähe des Baikalsees. In Irkutsk haben Sie dann die Möglichkeit, die sibirische Holzarchitektur zu bestaunen. Somit erhalten Sie mit einer Fahrt auf der Transsibirischen Eisenbahn nicht nur die Gelegenheit den sagenumbobenen Baikalsee zu entdecken, sondern erkunden auch historische Städte mit ihren ganz besonderen Reizen und ihrer einzigartigen Architektur. Einige von diesen Städten gehören sogar dem UNESCO Weltkulturerbe an. In ausgewählten Städten haben Sie zudem die Gelegenheit für eine Nacht in einem Hotel unterzukommen.

Die Aussicht aus der Transsib wird Ihre Augen während der gesamten Reise auf der Transsibirischen Eisenbahnstrecke zum Funkeln bringen. Vorbei an idyllischen Landschaften, malerischen Dörfern und dicht besiedelten Wäldern überqueren Sie imposante Brücken, die über die Ströme Russlands führen. Einer der wohl bekanntesten Ströme Russlands ist die Wolga.

Während Ihrer Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn ist selbstverständlich auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt. An Bord der Transsib gibt es ein Bordrestaurant, welches für eine hervorragende Küche bekannt ist. Nicht nur mit russischen Spezialitäten überzeugt der Küchenchef auf ganzer Linie, auch die internationalen Speisen lassen keine Wünsche offen. Das Bordrestaurant der Transsib ist der perfekte Ort, um mit anderen Bahnreisenden ins Gespräch zu kommen und um Abende gemeinsam ausklingen zu lassen.

Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie Ihre Reise auf der Transsibirischen Eisenbahnstrecke; umgeben von der Weite Russlands

    Reisen Sie in der 2. Klasse der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau bis Irkutsk zum Baikalsee. Der Baikalsee ist der größte Süßwassersee unserer Erde und wartet darauf von Ihnen entdeckt zu werden.
    Reisen Sie mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn in der 3. Klasse von Moskau bis nach Irkutsk. Sie besichtigen nennenswerte Städte und reisen entlang einer idylischen Szenerie.

Transsib: Reisen durch Russland, die Mongolei und China

Reisen Sie auf der Transsibirischen Magistrale durch Russland und die Mongolei bis hin nach China. Die Transsibirische sowie die Transmongolische Eisenbahn ermöglicht Ihnen mit ihrem faszinierenden Streckenverlauf eine Reise durch außergewöhnliche Landschaften. Die Aussicht auf die Landschaften ist in allen drei Ländern in gleicher Weise verzaubernd und wird Sie in ihren Bann ziehen.

Nachdem Sie mit der Transsib quer durch Russland gereist sind, passieren Sie bei Ulan Ude am Baikalsee die mongolische Grenze. Sie reisen nun mit der Transmongolischen Eisenbahn durch die mongolische Steppe; vorbei an bunten Jurten Camps und pittoresken Berglandschaften. Dann erreichen Sie die Hauptstadt der Mongolei: Ulan Bator. Lassen Sie sich Zeit und erkunden Sie in aller Ruhe die Stadt mit all Ihren Vorzügen.

Durch die Wüste Gobi geht es für Sie mit dem Zug dann weiter bis in das dritte und letzte Land Ihrer Transsib Reise: China. Dort steuern Sie die Millionenstadt Peking an. Es bietet sich Ihnen die Gelegenheit die Wahrzeichen der Hauptstadt Chinas zu besichtigen. Besuchen Sie die Große Mauer, den Himmelstempel oder probieren Sie sich an dem Nationalgericht Peking Ente, bevor sich Ihre Reise durch drei bezaubernde Länder dem Ende neigt.

15 Tage Transsibirische Magistrale

Von Irkutsk nach Peking

Eine Bahnreise der Extraklasse! Reisen Sie mit dieser Bahnreise von König Tours durch die drei Länder Russland, die Mongolei und China. Startpunkt Ihrer Reise ist das Dorf Listwjanka, welches direkt am Baikalsee gelegen ist. Danach geht es über Irkutsk weiter in Richtung der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator. Sie begnen Nomadenvölkern, reisen durch Nationalparks und nächtigen in Jurtencamps, bevor Sie Ihr letztes Reiseziel erreichen: China und zwei Millionenmetropolen Peking und Schanghai.

15 Tage Transsib Reise hier buchen

Die berühmtesten Züge

Bei einer Fahrt auf der Transsibirischen Magistrale durch die Idylle drei einzigartiger Länder, entscheiden Sie selbst mit welchem Zug Sie Ihre Reise bestreiten möchten. Die drei bekanntesten Züge dieser Strecke sind der Zarengold-Sonderzug, die Imperial Russia und die Rossija.

Zarengold-Sonderzug

Der Zarengold-Sonderzug befährt sowohl die Strecke innerhalb Russlands zwischen Moskau, Irkutsk und Wladiwostok als auch die Strecke von Moskau bis Peking durch die drei Länder Russland, die Mongolei und China. Wenn Sie sich für eine Fahrt mit dem Zarengold-Sonderzug entscheiden, können Sie zwischen drei verschiedenen Abteil-Kategorien auswählen: Gehobener Standard, Nostalgie-Komfort und Bolschoi. Aber egal für welches Abteil Sie sich letztendlich entscheiden, die Aussicht auf die ländliche Gegend entlang der Transsibirischen Magistrale ist in jedem Falle ein einzigartiges Naturschauspiel.

Imperial Russia

Sie möchten die Strecke der Transsibirischen Eisenbahn auf eine ganz besondere Art bereisen? Dann ist eine Fahrt mit der Imperial Russia genau die richtige Wahl! Die Imperial Russia ermöglicht eine luxuriöse Bahnreise der Extraklasse auf der Strecke zwischen Moskau, Irkutsk und Wladiwostok sowie zwischen Moskau, Irkutsk, Ulan Ude, Ulan Bator und Peking. Beziehen Sie wahlweise ein Zimmer in der 1. Klasse, in der 1. Klasse Plus oder im VIP-Abteil. Ferner überzeugt dieser Zug mit einem prunkvollen Speisewagen, indem Sie Ihr Abendessen zu sich nehmen können. Wenn Sie etwas mehr Privatsphäre wünschen, können Sie Ihre Speisen aber auch gerne in Ihrem Abteil verzehren.

Rossija

Die Russija ermöglicht eine Reise auf der Transsibirischen Magistrale vom Westen in den Osten Russlands. Wenn Sie sich für eine Fahrt mit der Russija entscheiden, bereisen Sie somit die Strecke zwischen Moskau und Wladiwostok. Während dieser Fahrt können Sie entweder ein Bett in der 1. Klasse im 2-Bett-Abteil oder in der 2. Klasse im 4-Bett-Abteil beziehen. Erleben Sie eine unvergessliche Reise durch namenhafte russische Städte und entdecken Sie auf dieser Transsibirischen Eisenbahnstrecke den bezaubernden Baikalsee.

Transsib: Visabedingungen

Welches Visum benötigen Sie in welchem Land während Ihrer Transsibirischen Eisenbahn Reise? In Russland und in China wird von deutschen Staatsbürgern bei der Einreise ein Touristenvisum benötigt. In der Mongolei hingegen benötigen Sie zur Einreise kein Visum, wenn Sie deutscher Staatsbürger sind.

Buchen Sie mit König Tours eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn und Sie müssen sich um die Beschaffung Ihres Visums keine Sorgen machen. Bei uns erhalten Sie das Visum inklusive!

Haben Sie dennoch Fragen rund um das Thema Visum? Wir helfen wir Ihnen gerne weiter; sprechen Sie uns einfach an!

Individuelle Reiseangebote

Möchten Sie Ihre Bahnreise mit der Transsibirischen Eisenbahn individuell gestalten? Kein Problem! Teilen Sie uns einfach mit, welche Sehenswürdigkeiten Sie in welcher Stadt und in welchem Land erkunden möchten und wie viele Tage Sie sich für Ihre Reise mit der Transsib einplanen möchten. Mit König Tours wird Ihrer Reise auf der Transsib zu einem unvergesslichen maßgeschneiderten Erlebnis!

Russland Kurzinfos
MEZ + 3 h
Russisch
Rubel (RUB)
Ende Mai bis Ende Juni
220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz
Kurzinfo Russland