bestprice buchen
 

Moskau und der Goldene Ring

Motorradreise: Moskau und der Goldener Ring

Mit dieser Motorradtour von König Tours reisen Sie in die Millionenstadt Moskau und entdecken in 7 Tagen die Strecke entlang des Goldenen Rings. Sie fahren mit dem Motorrad zu alten russischen Städten, in denen die einzigartige Historie und Architektur des Landes bewahrt wurde. Deswegen gehören viele Städte entlang Ihrer Route zum UNESCO Weltkulturerbe.
MGR01
Best Price Angebot:
(01.09.2019,6 Tage,2 Personen,BER,Beifahrer,P)
€ 1862,-
Termine Suchen

Tag 1: Ankunft in Moskau

Nachdem Sie in Moskau gelandet sind, werden Sie vom Flughafen zu Ihrem Hotel im Stadtzentrum von Moskau gefahren und haben Zeit, sich von Ihrem Flug zu erholen. Am Nachmittag folgt dann das Briefing über Ihre Motorradreise durch Russland und Sie lernen Ihren Tourguide kennen. Sie werden über den Streckenverlauf und die geplanten Stopps sowie über die Gesetze auf Russlands Straßen informiert. Ihr Tourguide wird Sie auf der gesamten Strecke begleiten.

Anschließend werden wir uns gemeinsam einen ersten Eindruck von der Hauptstadt Russlands verschaffen, bevor wir am Moskauer Kreml gemeinsam bei typisch russischer Kost dinieren werden.

Tag 2: Von Moskau nach Rjasan

Die Route von Moskau nach Rjasan umfasst 390 km. Ihre Reise auf dem Motorrad startet an diesem Tag am Roten Platz in Moskau. Dort haben Sie Möglichkeit ein Gruppenfoto oder Einzelfoto mit Ihrem Motorrad zu ergattern, bevor Ihre Motorradtour endgültig beginnt.

Ihren ersten Zwischenstopp legen Sie in der Stadt Tula ein. In Tula gibt es zwei Museen, denen Sie einen Besuch abstatten werden. Sie besichtigen das Waffenmuseum sowie das Jasnaja Poljana Museum. Letzteres verkörpert den Ort, an dem der berühmte Schriftsteller Leo Tolstoi geboren wurde, lebte und auch begraben liegt. Das wohl bekannteste Werk Tolstois ist Krieg und Frieden.

Nach diesen Besichtigungen geht die Fahrt auf dem Motorrad weiter nach Rjasan. Angekommen an Ihrem Tagesziel, werden Sie gemeinsam die Stadt entdecken. Dabei sehen Sie den Rjasaner Kreml, das Museum der Luftstreitkräfte sowie das Luftfahrtmuseum.

Übernachten werden Sie im Vorort Solotcha. Auch in diesen kleinen Ort gibt es etwas zu besichtigen: das Kloster von St. John.

Abends haben Sie dann die Gelegenheit an einem russischen Bad, der Banja, teilzunehmen. Die russische Banja ist ein Dampfbad, vergleichbar mit einer Sauna, bei dem das gegenseitige Quästen mit Birkenzweigen im Vordergrund steht. Dieses dient der Förderung der Durchblutung und wirkt Muskelverspannungen sowie Entzündungen entgegen. Frisch erholt lassen wir anschließend den Abend mit dem traditionellen Getränk Medovukha ausklingen. Dies ist ein auf Honig basierendes alkoholhaltiges Getränk, welches aus Wasser, Honig und Hefe gewonnen wird.

Tag 3: Weiterfahrt zur 270 km entfernten UNESCO Stadt Susdal

Währen Ihrer Fahrt auf dem Motorrad nach Susdal legen Sie einen Zwischenstopp in der Stadt Wladimir ein. Dort werden Sie die russisch-orthodoxe Mariä-Entschlafens-Kathedrale besuchen, die im 12. Jahrhundert von Andrei Rubljow gebaut wurde. Dieser ist bekannt für seine einzigartige Ikonen-Malerei, die Sie auch an der Mariä-Entschlafens-Kathedrale begutachten können.

Anschließend geht Ihre Motorradreise weiter in die kleine, aber feine Stadt Susdal. Dort ist auch heute noch der damalige mittelalterliche Charme allgegenwertig. Nicht grundlos wurde die Stadt bis heute geschützt und gehört nun dem UNESCO Weltkulturerbe an. Bei einem gemütlichen Spaziergang schlendern wir gemeinsam durch die Stadt und Sie können in aller Ruhe die Architektur der Stadt Susdal bestaunen und auf sich wirken lassen.

Tag 4: Mit dem Motorrad nach Jaroslawl

Heute fahren Sie mit dem Motorrad in das rund 290 km entfernte Jaroslawl. Unterwegs halten wir in Ples. Die Stadt Ples ist aus architektonischer Sicht, eines der historischsten Städte gelegen an der Wolga. Ferner ist diese Stadt eine der kleinsten Städte Russlands. Somit ermöglicht Ihnen diese Motorradreise einen tiefen Einblick in das typisch russische Leben auf dem Land.

Das Tagesziel Ihrer Route, Jaroslawl, ist ebenfalls an der Wolga gelegen. Jaroslawl ist die wohl schönste Stadt am Goldenen Ring und feierte im Jahr 2010 ihren 1000sten Geburtstag. Wie diese Geburtstagfeier vermuten lässt, ist Jaroslawl eine der ältesten russischen Städte. Bei einem Besuch des Stadtzentrums werden Sie das Alter der Stadt aus nächster Nähe betrachten können, denn dort finden Sie rund 800 architektonische Monumente vor, die vom Staat unter Denkmalschutz gesetzt wurden. Das historische Stadtzentrum von Jaroslawl wurde sogar in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen.

Am Abend haben Sie noch einmal die Möglichkeit ein russisches Bad zu nehmen, bevor ein gemeinsames Abendessen auf dem Programm steht.

Tag 5: Das Dreifaltigkeitskloster in Sergijew Possad

Am Morgen unternehmen wir einen weiteren Spaziergang durch die Stadt Jaroslawl und dann geht die Fahrt auf dem Motorrad weiter. Zunächst fahren wir an diesem Tag nach Pereslawl-Salesski. Dort fahren wir dann zum Pleshcheyevo-See und besichtigen das Nikitsky Kloster.

Anschließen haben Sie Zeit sich bei einem Mittagessen für die Weiterfahrt zu stärken. Ihre Motorradreise führt Sie nun zum letzten Halt Ihrer Goldenen Ring Reise: Sergijew Possad. Angekommen in Sergijew Possad werden Sie das mitunter wichtigste Kloster der russisch-orthodoxen Kirche besichtigen. Die Rede ist von dem bekannten Dreifaltigkeitskloster. Die Besichtigung des Dreifaltigkeitsklosters beinhaltet auch einen Besuch der Kapelle, die St. Sergius von Radonesch gewidmet wurde. St. Sergius von Radonesch bekannte sich bereits im frühen Jugendalter zu Gott und wurde Mönch. Er ist Mitgründer von dem besagtem Dreifaltigkeitskloster in Sergijew Possad.

Nach dem Besuch des Dreifaltigkeitskloster begeben Sie sich mit dem Motorrad auf den letzten Streckenabschnitt Ihrer Reise: Sie fahren zurück in die russische Hauptstadt Moskau und lassen insgesamt knapp 1200 km hinter sich. In Moskau beziehen Sie Ihr Hotelzimmer. Am Abend werden Sie den Roten Platz und den Moskauer Kreml besichtigen. Es bietet sich Ihnen die Gelegenheit für ein perfektes Moskauer Urlaubsfoto, denn am Abend ist es hier sehr ruhig und weniger touristisch.

Den Abend werden wir gemeinsam im besten Bier Restaurant von Moskau ausklingen lassen.

Tag 6: Stadtbesichtigung Moskau

An diesem Tag werden Sie an einer Exkursion durch die Stadt Moskau teilnehmen. Dabei sehen Sie das Kaufhaus GUM, die farbenfrohe Basilius-Kathedrale, die Moskauer Metro und die Arbat Straße. Die Arbat Straße ist die bekannteste Hauptgeschäftsstraße in Moskau und eignet sich hervorragend für einen abschließenden Bummel Ihrer Motorradreise.

Am letzten Abend Ihrer Motorradreise haben wir bei einem Abschiedsessen die Gelegenheit, das Erlebte noch einmal gemeinsam Revue passieren zu lassen.

Tag 7: Tag der Abreise

Der letzte Tag Ihrer Russland Reise ist angebrochen. Sie werden von uns zum Flughafen gefahren und treten Ihre Heimreise an. Eine erlebnisreiche Motorradreise neigt sich dem Ende.

Wenn Sie erst im späteren Verlauf des Tages zurück nach Deutschland fliegen, haben Sie am Vormittag noch die Möglichkeit entweder die Tretjakow Gemäldegalerie oder das Bolschoi Theater zu besichtigen.

Unterbringung während der Motorradreise

Während der gesamten Motorradreise von König Tours beziehen Sie komfortable Zimmer in einem 3 oder 4-Sterne Hotel. In größeren Städten werden Sie Hotelzimmer in unmittelbarer Zentrumsnähe beziehen. Welche Hotels für Ihre Reise ausgewählt werden, geben wir bei einer Buchung bekannt.

Inkludierte Leistungen der Motorradreise von König Tours :

  • Russland Visum (Touristenvisum bei 1-maliger Einreise mit einer Bearbeitungszeit von 15 Arbeitstagen im Konsulat)*
  • die Kosten für den Visum Rückversand
  • Unterbringung im Doppelzimmer eines 3 oder 4-Sterne Hotels
  • Motorradverleih inkl. Benzin
  • Eintrittsgelder
  • Gepäckservice
  • Frühstück und Mittagessen
  • Englisch sprechender Tourguide
  • Sicherungsschein

Nicht inkludierte Leistungen

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Abendessen


*Hinweis: Bei kurzfristigen Buchungen ist eine schnellere Bearbeitung für das Russland Visum gegen Aufpreis möglich.