bestprice buchen
 

Moskau und St. Petersburg

Motorradreise durch Russland: In 11 Tagen von Moskau nach St. Petersburg

Diese Motorradreise von König Tours ermöglicht die Erkundung zweier imposanter russischer Städte; Moskau und St. Petersburg. Entlang Ihrer Route passieren Sie aber auch kleine, bedeutende Ortschaften wie Pskov und Novgorod. Außerdem lernen Sie während dieser Reise russische Köstlichkeiten kennen und erleben auf Ihrem Motorrad die russische Natur aus nächster Nähe.
MML01
Best Price Angebot:
(03.08.2018,10 Tage,2 Personen,BER,Beifahrer,P)
€ 3395,-
Termine Suchen

Tag 1: Moskau und Ihr Motorrad

Es ist soweit. Ihre Motorradreise beginnt mit dem Flug nach Moskau. Nachdem Sie am Flughafen in Moskau gelandet sind, werden Sie zu Ihrem Hotel im Zentrum der Stadt gefahren. Sie haben kurz Zeit sich von Ihrem Flug zu erholen, bevor die Einführungsveranstaltung zu Ihrer Motorradreise beginnt. Dort erfahren Sie wissenswertes über Ihre geplante Route, können noch offene Fragen klären, erhalten nützliche Informationen über Gesetze und Regeln im russischen Straßenverkehr, aber allen voran Informationen über Ihr Motorrad: eine BMW Maschine aus der GS Serie.

Nach diesen Veranstaltungen werden Sie gemeinsam mit Ihrem Tourguide und den anderen Teilnehmern dieser Motorradreise in die Stadt schlendern. Sie haben bei einem gemütlichen Abendessen in einem Restaurant am Moskauer Kreml die Gelegenheit einander besser kennenzulernen.

Tag 2: Ausflug durch Moskau

Den heutigen Tag Ihrer Motorradreise widmen Sie voll und ganz der russischen Hauptstadt Moskau. Sie werden während einer Stadtbesichtigung die Wahrzeichen der Stadt erkunden. So sehen Sie beispielsweise den Moskauer Kreml, den Roten Platz, das Kaufhaus GUM, die Basilius-Kathedrale sowie die Moskauer Metro. Ferner haben Sie Zeit über die Hauptgeschäftsstraße (Arbat Straße) zu bummeln, denn diese eignet sich hervorragend, um Souvenirs zu ergattern.

Tag 3: Ein weiterer Tag in Moskau

Die russische Metropole Moskau hat so viel zu bieten, sodass Sie auch heute noch die Möglichkeit bekommen, die vielen spektakulären Museen, Kathedralen und weiteren Highlights von Moskau kennenzulernen. Auch der zentral gelegene Gorky Park, die Sparrow Hills und das Clubhaus der Night Wolves sind einen Ausflug wert. Es gibt viel zu entdecken!

Tag 4: Mit dem Motorrad nach Waldai (400 km)

Am Morgen begeben Sie sich mit den Motorrädern zu Ihrem Startpunkt Ihrer Reise: dem Roten Platz in Moskau. Es findet eine kurze Fotostrecke für Ihre Urlaubserinnerung statt und dann beginnt die Fahrt in die 400 km entfernte Stadt Waldai. Da die geplante Route relativ lang ist, werden Sie teilweise Streckenabschnitte auf dem Highway befahren. Die Straßen dieser Route wurden vor wenigen Jahren erneuert, sodass Sie sich während der Fahrt nach Waldai bedenkenlos mit Ihrem Motorrad vertraut machen können. Wohlbemerkt sind alle Straßen der geplanten Route zu 100% asphaltiert.

Nach rund 200 km legen Sie den ersten Zwischenstopp in der Stadt Twer ein. Dort besuchen Sie das Kloster mit dem langen Namen: das Valdaisky Iversky Syatoozersky Bogorodittsky Kloster. Dies ist ein russisch-orthodoxes Kloster, welches für seine goldenen Kuppeln bekannt ist.

Im Anschluss geht es weiter zum Waldai National Park. In diesem werden Sie heute in einem Hotel übernachten. Sie haben die Möglichkeit sich mit einer Banja, einem russischen Bad, vertraut zu machen. Ferner können Sie auf Wunsch, gemeinsam mit dem Tourguide, in den Wäldern des Nationalparks auf den Pferdewegen etwas Offroad-Erfahrung mit Ihrem Motorrad sammeln.

Tag 5: Motorradtour nach St. Petersburg (400 km)

An diesem Tag führt Sie Ihre Motorradreise in die ebenfalls 400 km entfernte russische Stadt der Zaren: St. Petersburg. Unterwegs passieren Sie viele kleine schmucke Städte, sodass die heutige Tagesroute wie im Fluge bewältigt wird. Zwei geplante Zwischenstopps führen Sie in die Städte Novgorod und Gatchina.

Novgorod ist eine der ältesten Städte Russlands. Im Jahr 2016 feierte diese ihren 1157. Geburtstag. Novgorod ist der Geburtsort der russischen Demokratie und repräsentierte im Mittelalter das Zentrum für Handel und Handwerk in Russland.

Gatchina besticht mit einem ansehnlichen Schloss. Sobald wir Gatchina erreicht haben, steht eine Besichtigung des Schlosses Gatchina auf dem Programm. Dort können Sie einzigartige Deckengemälde in unzähligen Zimmern bestaunen. Insgesamt besteht das im Jahre 1765 erbaute Schloss aus stolzen 600 Zimmern.

Anschließen fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel in das nur noch 40 km entfernte St. Petersburg. Gemeinsam werden Sie mit Ihrem Tourguide und den anderen Teilnehmern der Motorradreise im Wodka Museum der Zarenstadt dinieren.

Tag 6: Erkundung von St. Petersburg und Umgebung

Am Morgen fahren Sie in die nahegelegene Stadt Peterhof. Dort befindet sich das gleichnamige Schloss mit einer gepflegten Parkanlage. Wenn Sie das Schloss Peterhof erreicht haben, werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Vor dem Schloss befinden sich jede Menge Brunnen und Fontänen, dessen Aufbau einer Treppe gleicht. Dort sind prunkvolle goldene Statuen wie eine Art Treppengeländer positioniert. Das Gesamtbild dieser Parkanlage, mit über 100 Fontänen, übt hier einen besonderen Reiz aus. Freuen Sie sich auf einen imposanten Rundgang.

Nach der Besichtigung von Schloss Peterhof fahren Sie zurück nach St. Petersburg. Um die Mittagszeit werden Sie sich anschließend in einem ausgewählten Restaurant in der Innenstadt stärken. Mit frischem Elan geht es zum Schlossplatz, dessen erhabene Bauwerke Sie ins Staunen versetzen werden. Ihre nächste Station ist der Newski Prospekt. Hier auf der prächtigen Einkaufsmeile tauchen Sie ein in das lebendige Treiben der Stadt und spazieren entlang zahlreicher Boutiquen, Cafés und Sakralbauten. Auch die Flussläufe und Kanäle von St. Petersburg werden Ihnen nicht entgehen. Den Abend können Sie in gemeinsamer Runde mit den anderen Motorradreisenden bei einem Glas Wein und einem leckeren Abendessen ausklingen lassen.

Tag 7: Entdeckungstour durch St. Petersburg

Heute werden Sie das weltweit bekannte Kunstmuseum, die Eremitage, und den Winterpalast besichtigen. Dort sind Werke von namenhaften Künstlern ausgestellt. Seien Sie gespannt!
Im Anschluss werden Sie noch einigen Sakralbauten, wie der Isaaks-Kathedrale und der Auferstehungskirche einen Besuch abstatten. Den restlichen Abend können Sie nach Ihren eigenen Wünschen gestalten.

Tag 8: Mit dem Motorrad von St. Peterburg nach Pechory (350 km)

Ihre Motorradreise führt Sie heute in die Stadt Pskov, wo Sie den Tag verbringen werden, um am Abend nach Pechory in Ihre Unterkunft aufzubrechen. Die Stadt Pskov ist eine der ältesten Städte Russlands. Im Stadtzentrum befindet sich eine sehr alte Kirche, die bis heute unverändert dort vorzufinden ist. In Pskov werden Sie an einer kleinen Stadtführung teilnehmen, bevor Sie weiter nach Pechory fahren.

In Pechory angekommen, beziehen Sie ein gemütliches Privathaus, in dem Sie mit hausgemachten Speisen verwöhnt werden. Hier finden Sie nach dem Trubel in der Großstadt Ihre wohlverdiente Erholung. Hier haben Sie ebenso die Möglichkeit, eine russische Banja (Dampfbad) zu besuchen, typisch russisches BBQ zu kochen oder die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken.

Tag 9: Erholung am See Derbovezh (von Pechory nach Derbovezh, 430 km)

Mit dem Motorrad fahren Sie an diesem Tag zum Derbovezh See. Dort haben Sie Zeit sich von der 430 km langen Fahrt zu erholen. Sie entscheiden selbst, wie Ihre Art von Erholung aussieht. Sie haben die Möglichkeit an einer Bootsfahrt teilzunehmen, ein russisches Bad zu nehmen (Sauna) oder sich einer Angeltour anzuschließen. Fernen können Sie natürlich auch in dem glitzernden, kristallklaren See schwimmen gehen.

Am Abend lernen Sie die russische Küche kennen. Ein Koch wird Ihnen ein leckeres Gericht kredenzen. Fernen hören Sie Vorträge und Geschichten über Land und Leute der russischen Föderation.

Tag 10: Mit dem Motorrad zurück nach Moskau (375 km)

Bei der letzten Route Ihrer Motorradreise fahren Sie entlang einer 100 km Strecke auf dem Highway und verschiedenen Nebenstraßen zurück nach Moskau. Auf mögliche Überraschungen beim Befahren der asphaltierten Strecken, ist Ihr Tourguide bestens vorbereitet.

Ungefähr um 16 bis 17 Uhr erreichen Sie Moskau. Bei einem gemeinsamen Abendspaziergang durch Moskau, spazieren Sie über den Roten Platz, der sich am Abend von dem bunten Treiben des Tages erholt.

Am Abend können Sie gemeinsam mit der Gruppe im bekannten Moskauer Bier Restaurant dinieren.

Tag 11: Tag der Abreise

Der letzte Tag Ihrer Reise bricht an. Bei einem späten Rückflug in die Heimat können Sie den Tag noch nutzen und beispielsweise der Tretjakow Gemäldegalerie, dem Bolschoi-Theater oder dem Central Park einen Besuch abstatten. Auf keinen Fall vergessen sollten Sie einen Bummel durch die beliebte Flanier-Meile – den Arbat. Der Transfer zum Flughafen, damit Sie Ihren Rückflug rechtzeitig antreten können, ist in jedem Falle gegeben. Abends werden Sie gemeinsam mit den anderen Teilnehmern dieser Motorradreise an einem Abschiedsessen teilnehmen. So haben Sie ein letztes Mal die Gelegenheit, sich mit den anderen Motorradliebhabern auszutauschen und können in Erinnerungen Ihrer Reise schwelgen.

Hotels während Ihrer Reise auf zwei Rädern

Bei einer Motorradreise von König Tours beziehen Sie komfortable Zimmer in ausgewählten 3 oder 4 Sterne Hotels. In den Städten Moskau und St. Petersburg werden Sie in einem zentralgelegenen Hotel untergebracht sein, sodass Sie das Stadtzentrum immer fußläufig erreichen können.

Sie nächtigen in einem halben Doppelzimmer (zwei separate Betten mit gleichgeschlechtlichem Zimmerpartner). Gegen einen Aufpreis von 975 € beziehen Sie ein Einzelzimmer im entsprechenden Hotel. Welche Hotels Sie während Ihrer Motorradreise beziehen werden, geben wir im Falle einer Buchung dieser Reise bekannt.

Inkludierte Leistungen der Motorradreise

  • Russland Visum (Touristenvisum bei 1-maliger Einreise mit einer Bearbeitungszeit von 15 Arbeitstagen im Konsulat)*
  • die Kosten für den Visum Rückversand
  • Unterbringen in einem 3 oder 4 Sterne Hotel
  • Motorradvermietung (F700 / F800GS, Aufpreis für R1200GS)
  • Treibstoff
  • Transfer vom / zum Flughafen
  • Frühstück
  • Eintrittsgelder zu den Hauptattraktionen (Museen, russische Sauna, Weinprobe usw.)
  • Kulturprogramm
  • Sicherungsschein
  • Englisch sprechender Tourguide auf einem Motorrad + Gepäcktransport für große Gruppen

Nicht inkludierte Leistungen

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Hin- und Rückflug
  • Abendessen
  • Motorradausrüstung


*Hinweis: Bei kurzfristigen Buchungen ist eine schnellere Bearbeitung für das Russland Visum gegen Aufpreis möglich.